Tag 3 – Teufelsbrück hin und zurück

elbfahrt-1130085

Mit der Fähre in Richtung Teufelsbrück

Morgens grau mit Regenschauern. Über den Nachmittag hin immer mehr Aufheiterung. Mit dem Bus 112 nach Övelgönne und da das Fährschiff nach Teufelsbrück genommen.

In Teufelsbrück bei einer Limo am Fähranleger herumgehangen und das Kommen und Gehen der Boote beobachtet.

Dann zu Fuß zurück an der Elbe entlang Richtung Altona. Unterwegs ein Alsterwasser in der „Elbkate“. Richtig in der Sonne gebraten.

In Övelgönne den Berg rauf und an der Elbchaussee entlang zurück. Immer wieder Ausblicke über den Hafen und den blauen mit dicken Wolken durchsetzten Sommerhimmel. Hamburg von seiner besten Seite. Da schmeckt auch das Flens.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.